23 Jahre STOCKWERKJAZZ

coming up spring 2017
Chris Potter
Chris Potter

coming up

STOCKWERKJAZZ

AUSVERKAUFT!!!

Mo, 24. April 2017, 20 Uhr
CHRIS POTTER QUARTET (US)
Chris Potter (saxophones), David Virelles (piano), Joe Martin (bass), Nasheet Waits (drums)

Eintrittspreise: Euro 30,00 / 22,00
⇒ Reservierung

Michael Brecker ist tot, es lebe Chris Potter! Auf alle Fälle ist Letzterer so etwas wie der legitime Erbe des vor zehn Jahren verstorbenen Tenorsaxophonisten.
Im Vorjahr wurde Chris Potter jedenfalls einvernehmlich zum weltweit besten Tenorsaxophonisten gewählt. Nun kommt der smarte US-Amerikaner, nebenbei auch Saxophonbeauftragter in den Bands von Pat Metheny (The Unity) und Dave Holland, endlich nach Graz! Und das gleich mit seinem luxuriös besetzten Quartett, in dem mit dem kubanischen Pianisten David Virelles (die ECM-Entdeckung des Jahres 2014) und dem Drummer Nasheet Waits (u.a. Geri Allen, Ron Carter, Dave Douglas, Joshua Redman) gleich zwei weitere Stargäste an diesem Abend dabei sind! Und von Joe Martin, einem der gefragtesten Bassisten überhaupt, hat sowieso jeder Jazzhörer mindestens eine der Platten, an denen er beteiligt war, im IKEA-Regal. Wir lassen das aber nochmals durchgehen, falls Sie sich dessen gerade nicht bewusst sind.

Weniger bekannt ist, dass Chris Potters Stern eigentlich in der Band des Trompeters Red Rodney Ende der 80-er Jahre aufgegangen ist, bevor er dann an der Seite von Paul Motion und Dave Holland reüssierte und als der „Rising Star“ am westlichen Saxophonhimmel entdeckt wurde. Dem holländischen Label Criss Cross blieb es dann schließlich 1993 vorbehalten, mit Presenting Chris Potter die erste eigene CD (in unserem Privatbesitz) des Multiinstrumentalisten unter die Leute zu bringen. Bis heute sind es knapp zwanzig eigene Veröffentlichungen und gut 150 weitere, an denen der heiß begehrte Saxophonist und eindringliche Stilist mit dem intensiven Sound mitgewirkt hat, von Herbie Hancock über Dave Douglas bis zur Jazz-Pop-Band Steely Dan.
Seit Jahren unter den Fittichen des Münchner Renommier-Labels ECM, wird auch Potters neue CD mit diesem Quartett wenige Tage vor seinem sensationellen Stockwerk-Debüt ebendort erscheinen. Titel zur Drucklegung unbekannt. Unsere verdeckten Ermittler berichten aber schon von gehörigem Drive und Power und wollen sogar Rock-Akzente ausgemacht haben.