27 Jahre STOCKWERKJAZZ

program autumn 2021
STOCKWERKJAZZ

Biagio Coippa
THE BIAGIO COPPA TRIO

Fr, 10. September 2021, 20:00 Uhr
THE BIAGIO COPPA TRIO (I)
SLAM DUNK PROJECT
Biagio Coppa (soprano & tenor saxophone), Marco Rotolli (bass), Matteo Rebulla (drums)

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

THE BIAGIO COPPA TRIO
SLAM DUNK PROJECT
Biagio Coppa ist einer der migliori sassofonisti in Italien. Der Mann aus Milano, von dem es nur ein einziges (schlechtes) Foto gibt, schlägt mit seinem neuen Trio genau dort zu, wo Steve Coleman mit seiner M-Base begonnen hat, und taucht dort ein, wo Ornette Coleman mit seinen Harmolodics aufgehört hat. Mit ausgefeilten Kompositions- und Arrangementtechniken und einer demokratischen Aufwertung des traditionellen Trio-Formats kann man dann entschlossen genug aus den Errungenschaften des Free Jazz schöpfen, ohne solchen zu spielen. Slam and dunk!

 

STOCKWERKJAZZ

HADAR NOIBERG & OLIVIA TRUMMER
HADAR NOIBERG & OLIVIA TRUMMER

Di, 14. September 2021, 20.00 Uhr
HADAR NOIBERG & OLIVIA TRUMMER (IL/D)
flute & piano

Eintrittspreise: Euro 16,00 / 13,00
⇒ Reservierung

HADAR NOIBERG & OLIVIA TRUMMER
Die israelische Flötistin Hadar Noiberg gehört heute zu den führenden Vertreterinnen ihrer Disziplin im Jazz. Und die deutsche Pianistin Olivia Trummer schaffte vor wenigen Jahren ihren internationalen Durchbruch auf der weltweiten Tournee mit dem Gitarristen Kurt Rosenwinkel.
Beide verbindet die Liebe zur klassischen Musik und zum Jazz sowie ein Wink von Latinmusic. Im Duo verschmelzen ihre instrumentalen Stimmen hübsch spielfreudig zu einem selbstständigen Klangkörper. Durch den Zusatz von Olivias Gesang und Hadars virtuosen Umgang mit Effekten und Loops erweitert sich das Ganze zu einer leidenschaftlichen, geheimnisvollen und lyrischen Musik. Ein Fest intimer Fantasien.

 

STOCKWERKJAZZ

KUU!, Bild: ACT Gregor Hohenberg
KUU!, Bild: ACT Gregor Hohenberg

Fr, 17. September 2021, 20:00 Uhr
KUU! (D)
Jelena Kuljic (vocals), Frank Möbus (guitar), Kalle Kalima (guitar), Christian Lillinger (drums)

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

KUU!
Die Band mit dem Ausrufezeichen macht experimentelle Rockmusik, durchkreuzt mit Jazz, Noise und Punk. KUU! ist eine ungewöhnliche Band mit richtig guten Songs, die sich voller Emotionalität festhaken. Surrealistisches und Komisches bestimmen ihre Poesie. Aufgeweckt exekutiert die Sängerin Jelena Kuljic das, was nach Ausdruck drängt. Einer der lustvollsten Anachronismen, die der deutsche Jazz derzeit zu bieten hat.

 

STOCKWERKJAZZ

ALEXANDER HAWKINS & ANGELIKA NIESCIER
ALEXANDER HAWKINS & ANGELIKA NIESCIER

Fr, 24. September, 20:00
ANGELIKA NIESCIER & ALEXANDER HAWKINS (D/GB)
alto sax & piano

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

ANGELIKA NIESCIER & ALEXANDER HAWKINS
A und A stehen auf gleichem Grund. Beide haben ihre Wurzeln im Jazz, beide lieben die Jazzavantgarde eines Ornette Coleman oder Cecil Taylor. Zwei technisch versierte InstrumentalistInnen mit sprühendem Temperament, Drive und Freude am Experiment.
Nach mehreren Duo-Konzerten liegt nun das Studioalbum von Niescier und Hawkins vor, aufgenommen im Loft in Köln, erschienen bei Intakt Records.

 

Jazzfestival Leibnitz

 

Do, 30. September bis So, 3. Oktober 2021
JAZZFESTIVAL LEIBNITZ
Info & Programm ⇒

 

Musikwerkstatt Graz

 

Do, 7. Oktober 2021, 20:00 Uhr
EDDIE LUIS & HIS JAZZ PASSENGERS
Clarinet Master – A Tribute to Buddy de Franco
Miloš Milojević (clarinet), Matyas Papp (trombone), Onat Murat (clavinet), Miloš Colović (bass), Eddie Luis (drums)

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

 

STOCKWERKJAZZ

ABSOLUTELY SWEET MARIE, Bild: Sandra Schuck
ABSOLUTELY SWEET MARIE, Bild: Sandra Schuck

Sa, 9. Oktober 2021, 20:00 Uhr
ABSOLUTELY SWEET MARIE (D) 
The Music of Bob Dylan
Steffen Faul (trumpet), Matthias Müller (trombone), Alexander Beierbach (saxophone), Christian Marien(drums)

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

ABSOLUTELY SWEET MARIE
The Music of Bob Dylan
Absolutely Sweet Marie ist wieder da! Die Berliner Band, benannt nach Bob Dylans Song aus dem berüchtigten Album Blonde on Blonde, liebt es freilich, die Melodien des Meister-Folk-Poeten auf ihren eigenen Kosmos hin zu prüfen. Die vier gebürtigen Jazzmusiker und bekennenden Dylan-Fans wühlen sich dabei wie Maulwürfe durch die verästelten Arrangements und leisten sich kecke Spielräume zur irrwitzigen Interpretation.

 

Styrian Improvisers Orchestra

Elisabeth Harnik, Bild: Frank Schemmann
Elisabeth Harnik, Bild: Frank Schemmann

Mo, 11. Oktober 2021, 20:00 Uhr
STYRIAN IMPROVISERS ORCHESTRA
& Elisabeth Harnik
Modular Transmutations #2

Eintrittspreise: Euro 10,00
⇒ Reservierung

Modular Transmutation #2

Zur Uraufführung kommt eine 'modulare Komposition' von Elisabeth Harnik, die sie in Zusammenarbeit mit dem Styrian Improvisers Orchestra realisieren wird. Die auskomponierten Module werden teilweise frei kombiniert oder mittels Dirigat abgerufen.
Durch den Einsatz spezifischer Dirigierzeichen für Improvisationsorchester, eine Spezialität des STIO, wird die Aufführung in Echtzeit ergänzt durch spontane Improvisationen der Ensemblemitglieder. Dies erzeugt in Kombination mit den fixierten Modulen sowohl 'vorhersehbare' als auch 'unvorhersehbare' Klangbilder.

 

STOCKWERKJAZZ

JBBG Smål - Gran Riserva
JBBG Smål - Gran Riserva

Mi, 13. Oktober 2021, 20:00 Uhr
JBBG Smål - Gran Riserva
special guest: Berndt Luef
Horst-Michael Schaffer (trumpet, flügelhorn, vocals), Heinrich von Kalnein (saxophones), Karen Asatrian (keyboards), Thomas Wilding (e-bass), Tom Stabler (drums, live-electronics), Berndt Luef (vibraphone)

Eintrittspreise: Euro 20,00 / 15,00
⇒ Reservierung

 

 

 

STOCKWERKJAZZ

Gebhard Ullmann
Gebhard Ullmann

Do, 14. Oktober 2021, 20:00 Uhr
CONFERENCE CALL (US/D)
Twenty Anniversary
Gebhard Ullmann (woodwinds), Joe Fonda (bass), Uwe Oberg (piano), Dieter Ulrich (drums)

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

CONFERENCE CALL
Twenty Anniversary
Nach zehn CDs, mehr als zwanzig Tourneen auf beiden Seiten des Atlantiks und vier verbrauchten Schlagzeugern (Matt Wilson, Han Bennink, Gerry Hemingway and George Schuller) gilt Conference Call heute als eine der kontinuierlichsten Impro-Kollektive des zeitgenössischen Jazz. Mit neuer Besetzung feiern die abgeklärten Haudegen nun ihr 20jähriges Betriebsjubiläum. Bei dem sich das Karma der Musiker wohl zur magischen Session wandeln wird.

 

STOCKWERKJAZZ

BLECHSTROMTRIO
BLECHSTROMTRIO

Fr, 15. Oktober 2021, 20:00 Uhr
BLECHSTROMTRIO (A)
Alfred Lang (trumpet, flgh), Reinhold Kogler (guitar, banjo), Christoph Wundrak (tuba)

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

BLECHSTROMTRIO
Strom und Gitarre passen gelegentlich ja ganz gut zusammen. Aber auch Blechblasinstrumente und Stromgitarren können miteinander, wenn man weiß, was man will. Vor zwei Jahren wollten es drei bekannte steirische Musiker also wissen. Kennt man nun den jeweiligen Aktionsradius der drei Gesandten näher, liegt die Vermutung nicht fern, dass sich die kreative Spielfreude auf einem breiten stilistischen Feld austoben wird. Und dass allzu viel Bierernst der groovigen Combo nicht gerade zu Gesicht steht.

 

Jazzwerkstatt Graz

 

Sa, 16. Oktober 2021
JAZZWERKSTATT GRAZ – SHORTCUTS FESTIVAL

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

 

STOCKWERKJAZZ

Susan Wolf, Bild: Andreas Houmann
Susan Wolf, Bild: Andreas Houmann

Mi, 20. Oktober 2021, 20:00 Uhr
out of competition:
SUSAN WOLF (A)
CD-Präsentation: I Have Visions
Anmutiger, an Americana orientierter Singer/Songwriter-Pop

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

 

STOCKWERKJAZZ
coming up

JO BARTHELMES´ HIPNOSIS
JO BARTHELMES´ HIPNOSIS

Fr, 22. Oktober 2021, 20:00 Uhr
JO BARTHELMES´ HIPNOSIS (D/I)
Johannes Barthelmes (soprano & tenor saxophones), Davide Incorvaia (piano), Carmelo Leotta (bass), Paolo Eleodori (drums)

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

JO BARTHELMES´ HIPNOSIS
Wer erinnert sich noch an diesen mächtigen Tenor-Sound, den mitreißenden Vortrag und an die Technik eines Johannes Barthelmes? Ende der Siebziger hat der Deutsche in Graz Saxophon studiert und gründete in dieser Zeit auch das Quartett Serene. Als er die Fotografie entdeckte, worin er es zum internationalen Meister brachte, verstummte sein Horn um die Jahrtausendwende allmählich. Nach zwanzig Jahren, in denen Jo nicht einmal ein Instrument besaß, ist der verlorene Sohn nun im Jazz zurück! Freilich mit einer sattelfesten, tollen Band. Und es ist erstaunlich, über wieviel Power, über wieviel Glanz und Leidenschaft sein Spiel noch verfügt.

 

STOCKWERKJAZZ
coming up

 

Do, 28.Oktober 2021, 20:00 Uhr
open music
TRIO ABACAXI (F)
Julien Desprez (guitar), Jean Francois Riffaud (bass), Francesco Pastacaldi (drums)

⇒ Reservierung

 

STOCKWERKJAZZ
coming up

Roofer, Bild: Weina Zhang
Roofer, Bild: Weina Zhang

Fr, 29. Oktober 2021, 20:00 Uhr
ROOFER (CH)
Michael Jaeger (tenor saxophone), Maurus Twerenbold (trombone), Yves Theiler (piano), Luca Sisera (bass), Michi Stulz (drums)

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

ROOFER
Klingende Namen aus der benachbarten Jazzszene finden sich in diesem Quintett. Die Dachdecker aus der Schweiz rund um den Bassisten Luca Sisera zählen zu den renommiertesten Jazz-Ensembles aus dem Land der Erbsenzähler. Jazzpolizeilich zwischen Avantgarde und Tradition gesucht, orientiert sich Siseras Musik an komplexen Formen und vertrackten Rhythmen und sorgt mit rasanten Unisono-Parts, latenten Swing-Phantasien und hymnischen Klangwelten für spannungsvolle Unruhe.

 

STOCKWERKJAZZ
coming up

Friends & Neighbors, Bild: Peter Gannushkin
Friends & Neighbors, Bild: Peter Gannushkin

Sa, 30. Oktober 2021, 20:00 Uhr
FRIENDS & NEIGHBORS (N/US)
André Roligheten (saxophones, clarinets), Thomas Johansson (trumpet), Oscar Grönberg (piano), Jon Rune Strøm (bass), Tollef Østvang (drums)

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

FRIENDS & NEIGHBORS
Friends & Neighbors repräsentieren eine neue Generation von Bands aus der norwegischen Szene. Die Musik kann als energetischer und melodischer Free Jazz gedeutet werden, der von Ornette Coleman, Archie Shepp, Pharoah Sanders oder vielleicht John Carter inspiriert wurde. Dieser Geist weht dezent durch die starke Ensemble-Identität, die wir glatt als Neo-New-Thing-Sensation verkünden wollen.

 

STOCKWERKJAZZ

DAY & TAXI
DAY & TAXI

Fr, 5. November 2021, 20:00 Uhr
DAY & TAXI (CH)
Christoph Gallio (alto, soprano & C-merlody), Silvan Jeger (double bass, electric bass, voice, sequenzer), Gerry Hemingway (drums, percussion)

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

DAY & TAXI
Nach über 30 Jahren zählt Day & Taxi zu den profiliertesten Bands der Schweiz. Dennoch ist das Trio rund um den Saxophonisten Christoph Gallio eines der bestgehüteten Geheimnisse in Europa. Nach dem Auftritt im Stockwerk sollte sich das aber endgültig erledigt haben. Vor allem Gerry Hemingway an den Trommelfellen scheint der Gruppe eine ganz neue Richtung mit einem großen Satz straff strukturierter Skizzen und Miniaturen im frei exekutierten Jazz eröffnet zu haben.

 

STOCKWERKJAZZ

KUZU, Bild: Julia Dratel
KUZU, Bild: Julia Dratel

Do, 11. November 2021, 20:00 Uhr
KUZU (US)
Dave Rempis (sax), Tashi Dorli (guitar), Tyler Damon (drums)

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

KUZU
Saxophonist Dave Rempis, verlässliche Zentralfigur der Improvisationmusik aus Chicagos Neigungsgruppe Free Jazz, kommt erstmals mit dem hartgesottenem Trio Kuzu, brandneuem Album (All Your Ghosts In One Corner, Aerophonic Records) und coronagereifter Spielwut im Gepäck. Musikalisch erzeugt Kuzu eine hochgradig fokussierte Klangpalette. Diese Wellen sind jedoch nicht ungestüm, sie ebnen und fließen logisch und geduldig aus einfachen und klar definierten Quellen. Tsunamis möglich!

 

Styrian Improvisers Orchestra

 

Mo, 15. November 2021, 20:00 Uhr
STYRIAN IMPROVISERS ORCHESTRA
die normalste wohnung der welt
zweite liga für kunst und kultur
Vera Hagemann, Klaus Meßner, Johannes Schrettle

Eintrittspreise: Euro 10,00
⇒ Reservierung

 

STOCKWERKJAZZ

 

Mi, 17. November 2021, 20:00 Uhr
open music
GeoGeMa
Gerald Preinfalk (soprano / alto saxophone), Georg Vogel (piano, M-claviton, synthesizer), Matheus Jardim Aguiar (drums)

⇒ Reservierung

 

Musikwerkstatt Graz

 

ABGESAGT!
Do, 18. November 2021, 20:00 Uhr
EDDIE LUIS & HIS JAZZ PASSENGERS

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

 

STOCKWERKJAZZ

LOPEZ – KALNEIN – SCHWARZ
SCHWARZ – KALNEIN – LOPEZ

Verschoben auf Fr, 21.01.2022, 20:00 Uhr
Fr, 19. November 2021, 20:00 Uhr
KALNEIN – LOPEZ – SCHWARZ (A/E)
Into The Now!
Heinrich von Kalnein (alto-, tenor- & baritone saxes), Gina Schwarz (bass), Ramón López (drums, percussion)

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

 

STOCKWERKJAZZ

Cortex, Bild: Jenn yBerger Myhre
Cortex, Bild: Jenn yBerger Myhre

Sa, 20. November 2021, 20:00 Uhr
CORTEX (N)
Thomas Johansson (trumpet), Kristoffer Berre Alberts (saxes), Ola Høyer (bass), Dag Erik Knedal Andersen (drums)

Eintrittspreise: Euro 20,00 / 15,00
⇒ Reservierung

 

STOCKWERKJAZZ

 

Mo, 22. November 2021, 20:00 Uhr
open music
FUZZNOIR (A)
Wolfgang Ahmad Schiftner (alto saxophone), Peter Rom (guitar), Raphael Preuschl (bass), Michael Prowaznik (drums)

⇒ Reservierung

 

Styrian Improvisers Orchestra

Styrian Improvisers Orchestra & Fiston Mwanza Mujila, Bild: Peter Purgar
Styrian Improvisers Orchestra & Fiston Mwanza Mujila
Bild: Peter Purgar
Uraufführung 3. Juli 2031 / Studentenheim greenbox

Do, 25. November 2021, 20:00 Uhr
150 Values – Version 2.0
Josef Klammer, Fiston Mwanza Mujila und The Styrian Improvisers Orchestra

Eintrittspreise: Euro 10,00
⇒ Reservierung

Am 3. Juli 2021 wurde 150 Values in der Version 1.0 unter dem Baukörper des Studentenheims greenbox in Graz outdoor uraufgeführt. Die Version 2.0 folgt nun indoor im Stockwerk.

In Graz werden mindestens 150 Sprachen gesprochen. Siri, Alexa, Language Translation Devices und Sprachsynthese-Software sprechen einen Großteil dieser Sprachen.
Aus diesen synthetischen Stimmen extrahiert Josef Klammer sein Klangmaterial und generiert die Musik aus dem Internationalen Phonetischen Alphabet, aus Phonemen, Wörtern, Buchstabenfolgen und Satzzeichen.

Diese erklingt gemeinsam mit der Vocal-Performance von Fiston Mwanza Mujila und dem Styrian Improvisers Orchestra, dirigiert und gesteuert in Echtzeit von Josef Klammer.

 

STOCKWERKJAZZ

 

Fr, 26. November 2021, 20:00 Uhr
UNITY M (A)
Thomas Berghammer (trumpet), Cene Resnik (saxophone), Markus W. Schneider (guitar), Urban Kusǎr (drums)

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

 

STOCKWERKJAZZ

KARL RATZER
KARL RATZER

Do, 2. Dezember 2021, 20:00 Uhr
KARL RATZER TRIO (A/US)
Karl Ratzer (guitar, vocals), Peter Herbert (bass), Howard Curtis (drums)

Eintrittspreise: Euro 22,00 / 16,00
⇒ Reservierung

 

STOCKWERKJAZZ

Christian Weidner, Ronny Graupe; Bild: Christian Weidner
Christian Weidner, Ronny Graupe; Bild: Christian Weidner

Sa, 4. Dezember 2021, 20:00 Uhr
RONNY GRAUPE´S SPOOM (D)
Christian Weidner (alto saxophone), Ronny Graupe (guitar), Jonas Westergaard (bass), Christian Lillinger (drums)

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

 

STOCKWERKJAZZ

JBBG Smål - Gran Riserva
JBBG Smål - Gran Riserva

Mi, 8. Dezember 2021, 20:00 Uhr
JBBG Smål - Gran Riserva
& special guest
Horst-Michael Schaffer (trumpet, flügelhorn, vocals), Heinrich von Kalnein (saxophones), Karen Asatrian (keyboards), Thomas Wilding (e-bass), Tom Stabler (drums, live-electronics)

Eintrittspreise: Euro 20,00 / 15,00
⇒ Reservierung

 

Musikwerkstatt Graz

 

ABGESAGT!
Do, 9. Dezember 2021, 20:00 Uhr
EDDIE LUIS & HIS JAZZ PASSENGERS

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

 

STOCKWERKJAZZ

Anton Pyvovarov
Anton Pyvovarov

Fr, 10. Dezember 2021, 20:00 Uhr
ANTON PYVOVAROV QUARTET (UA)
Anton Pyvovarov (saxophones), Natalya Lebedeva (piano), Yaroslav Tovarianskyi (bass), Igor Hnydyn (drums)

Eintrittspreise: Euro 16,00 / 12,00
⇒ Reservierung

 

STOCKWERKJAZZ

Sophie Abraham
SOPHIE ABRAHAM

IGMAR JENNER & BORUT MORI
IGMAR JENNER & BORUT MORI

Sa, 11. Dezember 2021, 20:00 Uhr
Doppelkonzert:

SOPHIE ABRAHAM – Solo (NL)
CD-Präsentation: Brothers
Violoncello

IGMAR JENNER & BORUT MORI (A/SLO)
violin & accordion

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

 

STOCKWERKJAZZ

 

Mo, 13. Dezember 2021, 20:00 Uhr
open music
SLOWFOX (D/NZ/A)
Hayden Chisholm (saxophone), Philip Zoubek (piano), Sebastian Gramss (double bass)

⇒ Reservierung

 

STOCKWERKJAZZ

Insomnia Brass Band, Bild: Alexander Beierbach
Insomnia Brass Band, Bild: Alexander Beierbach

Do, 16. Dezember 2021, 20:00 Uhr
INSOMNIA BRASS BAND (D)
Anke Lucks (trombone), Almut Schlichting (baritone saxophone), Christian Marien (drums)

Eintrittspreise: Euro 16,00 / 12,00
⇒ Reservierung

 

STOCKWERKJAZZ

PLASMIC
PLASMIC

Sa, 18. Dezember 2021, 21:00 Uhr
WEIHNACHTSKONZERT
PLASMIC (A)
Agnes Heginger (vocals), Elisabeth Harnik (piano), Uli Winter (cello), Fredi Pröll (drums)

Eintrittspreise: Euro 18,00 / 13,00
⇒ Reservierung

 

STOCKWERKJAZZ

Paier - Valcic - Preinfalk, Bild: Michael Reidinger
Paier - Valcic - Preinfalk, Bild: Michael Reidinger

Mi, 22. Dezember 2021, 20:00 Uhr
PAIER VALCIC PREINFALK (A)
Klaus Paier (accordion, bandoneon), Asja Valcic (cello), Gerald Preinfalk (soprano saxophone, clarinet, bass clarinet)

Eintrittspreise: Euro 20,00 / 15,00
⇒ Reservierung